Kinder und Angstpatienten​

Wir, von der Zahnarztpraxis Gerti Kowatsch, haben
uns auf Kinder und Angstpatienten spezialisiert.
Bei uns sind Sie in guten Hände aufgehoben.

Ängstliche Patienten

Den ersten Schritt machen

Machen Sie sich bitte keine Sorgen – Sie sind mit Ihrer Angst nicht allein. Sprechen Sie daher bitte beim ersten Besuch in unserer Praxis ganz offen über Ihre Ängste. Je genauer wir wissen, was Sie ängstigt, umso besser können wir auf Sie eingehen. Nach einer gründlichen Voruntersuchung, besprechen wir ausführlich, welche Behandlungsschritte notwendig sind. Wir erläutern Ihnen während der Behandlung jeden einzelnen Schritt und Sie können jederzeit entscheiden, ob Sie eine „Verschnaufpause“ haben möchten. Zu keinem Zeitpunkt müssen Sie sich hilflos oder „ausgeliefert“ fühlen - Sie geben das Tempo vor.

Gesund beginnt im Mund - ein sauberer Zahn wird selten krank.

Gesunde Kinderzähne und fröhliches Lachen liegt uns am Herzen, deshalb engagiere ich mich seit mehr als 30 Jahren im Auftrag der Landesarbeitsgemeinschaft für Zahngesundheit.

Ich betreue mit meinem Team die Kinderkrippen und Kindergärten in Neunkirchen , Ermreuth, Hetzles, Kleinsendelbach, Dormitz, und Stöckach, das Zwergenland in Forth, die Mittelschule Neunkirchen und die Grundschule Langensendelbach mit Marloffstein

Zahnärztliche Aufklärung und Ernährungslenkung, Mundhygiene und Zähneputzen, spielerische Zahnuntersuchung an Goldie, dem Seelöwen und ein spezielles Infoprogramm für Vorschulkinder führen wir jährlich durch, um den Kindern verständlich zu machen, wie und warum sie ihre Zähne pflegen müssen.

Kinderbehandlung

Gesunde Milchzähne sind wichtig für die Sprach- und Kieferentwicklung

Viele Kinder sind vor einem Zahnarztbesuch ängstlich und nervös. Deshalb ist es umso wichtiger für uns, ihr Vertrauen zu gewinnen. Das machen wir, indem wir uns besonders viel Zeit nehmen und ihnen die Instrumente sowie die einzelnen Schritte der bevorstehenden Behandlung genau erklären. Bis Ihr Kind uns vertraut und bereit ist, können auch mehrere Termine notwendig sein, damit wir mit der Behandlung beginnen können. Zeit für schonende Behandlung gehört bei uns zum medizinischen Konzept.

Vorsorgeuntersuchungen

Spaß haben – Auch beim Zahnarzt!

Der regelmäßige Besuch beim Zahnarzt erspart den kleinen Patienten so manche aufwendige Behandlung. Erkrankungen, Fehlentwicklungen und Risiken werden früh genug erkannt und behandelt. Deshalb ist es ganz wichtig, Ihr Kind vor dem ersten Zahn bereits an den Praxisbesuch zu gewöhnen z.B. wenn Sie einen Kontrolltermin für sich wahrnehmen. Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite z.B. bei Fragen zum Zahndurchbruch, Ernährung und Lutschgewohnheiten und vieles mehr und freuen uns, wenn ihr Kind mit gesunden Zähnen aufwachsen darf. Dazu wäre es wünschenswert, dass Sie regelmäßig mit ihm zu Kontrollterminen kommen.

Auch Milchzähne
sind wichtig

Schnelle Hilfe für Ihr Kind

Karies ist eine Infektionskrankheit durch Bakterien, die besonders kohlenhydratreiche Nahrung und Zucker lieben. Erkrankungen der Zähne und des Zahnfleisches sollten auch deswegen schnellstmöglich therapiert werden, da sie über das Immunsystem Ihr Kind schwächen und seine Gesundheit beeinträchtigen können. Denn auch die Milchzähne haben eine wichtige Funktion als Platzhalter für die bleibenden Zähne, die letzten Milchzähne fallen erst zwischen dem zehnten und zwölften Lebensjahr aus. Damit rechtzeitig Gefahren für die Zähne erkannt werden, z.B. eine Kieferfehlbildung durch Schnuller oder Flasche, sogenannter lutschoffener Biss, beginnende Karies oder bei Schulkindern im Wechselgebiss ein Platzmangel oder Größenmissverhältnis der bleibenden Zähne zum Kiefer und dadurch eine Kieferorthopädische Behandlung notwendig ist, passen wir die Kontrollabstände individuell für Ihr Kind an.

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren? 

Kinder und Angstpatienten​

Das nötige Know-How und unsere fürsorgliche Art mit unsere Patienten umzugehen – Das zeichnet uns aus! Seit mehr als 15 Jahren behandeln
wir Familien und Angstpatienten.

Ängstliche Patienten

Den ersten Schritt machen

Machen Sie sich bitte keine Sorgen – Sie sind mit Ihrer Angst nicht allein. Sprechen Sie daher bitte beim ersten Besuch in unserer Praxis ganz offen über Ihre Ängste. Je genauer wir wissen, was Sie ängstigt, umso besser können wir auf Sie eingehen. Nach einer gründlichen Voruntersuchung, besprechen wir ausführlich, welche Behandlungsschritte notwendig sind. Wir erläutern Ihnen während der Behandlung jeden einzelnen Schritt und Sie können jederzeit entscheiden, ob Sie eine „Verschnaufpause“ haben möchten. Zu keinem Zeitpunkt müssen Sie sich hilflos oder „ausgeliefert“ fühlen - Sie geben das Tempo vor.

Gesund beginnt im Mund - ein sauberer Zahn wird selten krank.

Gesunde Kinderzähne und fröhliches Lachen liegt uns am Herzen, deshalb engagiere ich mich seit mehr als 30 Jahren im Auftrag der Landesarbeitsgemeinschaft für Zahngesundheit.

Ich betreue mit meinem Team die Kinderkrippen und Kindergärten in Neunkirchen , Ermreuth, Hetzles, Kleinsendelbach, Dormitz, und Stöckach, das Zwergenland in Forth, die Mittelschule Neunkirchen und die Grundschule Langensendelbach mit Marloffstein

Zahnärztliche Aufklärung und Ernährungslenkung, Mundhygiene und Zähneputzen, spielerische Zahnuntersuchung an Goldie, dem Seelöwen und ein spezielles Infoprogramm für Vorschulkinder führen wir jährlich durch, um den Kindern verständlich zu machen, wie und warum sie ihre Zähne pflegen müssen.

Kinderbehandlung

Gesunde Milchzähne sind wichtig für die Sprach- und Kieferentwicklung

Viele Kinder sind vor einem Zahnarztbesuch ängstlich und nervös. Deshalb ist es umso wichtiger für uns, ihr Vertrauen zu gewinnen. Das machen wir, indem wir uns besonders viel Zeit nehmen und ihnen die Instrumente sowie die einzelnen Schritte der bevorstehenden Behandlung genau erklären. Bis Ihr Kind uns vertraut und bereit ist, können auch mehrere Termine notwendig sein, damit wir mit der Behandlung beginnen können. Zeit für schonende Behandlung gehört bei uns zum medizinischen Konzept.

Vorsorgeuntersuchung

Spaß haben – Auch beim Zahnarzt!

Der regelmäßige Besuch beim Zahnarzt erspart den kleinen Patienten so manche aufwendige Behandlung. Erkrankungen, Fehlentwicklungen und Risiken werden früh genug erkannt und behandelt. Deshalb ist es ganz wichtig, Ihr Kind vor dem ersten Zahn bereits an den Praxisbesuch zu gewöhnen z.B. wenn Sie einen Kontrolltermin für sich wahrnehmen. Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite z.B. bei Fragen zum Zahndurchbruch, Ernährung und Lutschgewohnheiten und vieles mehr und freuen uns, wenn ihr Kind mit gesunden Zähnen aufwachsen darf. Dazu wäre es wünschenswert, dass Sie regelmäßig mit ihm zu Kontrollterminen kommen.

Auch Milchzähne
sind wichtig

Schnelle Hilfe für Ihr Kind

Karies ist eine Infektionskrankheit durch Bakterien, die besonders kohlenhydratreiche Nahrung und Zucker lieben. Erkrankungen der Zähne und des Zahnfleisches sollten auch deswegen schnellstmöglich therapiert werden, da sie über das Immunsystem Ihr Kind schwächen und seine Gesundheit beeinträchtigen können. Denn auch die Milchzähne haben eine wichtige Funktion als Platzhalter für die bleibenden Zähne, die letzten Milchzähne fallen erst zwischen dem zehnten und zwölften Lebensjahr aus. Damit rechtzeitig Gefahren für die Zähne erkannt werden, z.B. eine Kieferfehlbildung durch Schnuller oder Flasche, sogenannter lutschoffener Biss, beginnende Karies oder bei Schulkindern im Wechselgebiss ein Platzmangel oder Größenmissverhältnis der bleibenden Zähne zum Kiefer und dadurch eine Kieferorthopädische Behandlung notwendig ist, passen wir die Kontrollabstände individuell für Ihr Kind an.

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren? 

Kontaktieren Sie uns!​

info@zahnarztpraxis-kowatsch.de

Oder

09134-293

          Wir haben Notdienst am 06. & am 07. März

                                                                                         von 10.00-12.00Uhr

                                                                                                               &

                                                                                            von 18.00-19.00 Uhr

        in äußerst dringenden Fällen errreichen Sie uns auch außerhalb dieser Sprechzeiten unter der 0159 016022846